Skip to Content

Gilde Graphia

Laudator Henry Wittfoht

Die Gilde Graphia ehrt jedes Jahr den oder die beste Ausbildungsabsolventen/in der Ernst-Litfaß-Schule des Prüfungsjahrganges. Der Preis der Gilde Graphia ist mit einem Preisgeld von EUR 500,– dotiert.

Anders als beim offiziellen DIHK-Preis „Nationale Bestenehrung“ spielen für die Nominierung beim Gilde-Graphia-Preis neben den Noten der Abschlussprüfung auch die Leistungen in der Berusschule eine Rolle, das soziale und fachliche Engagement in der Berufsschulklasse, die Nutzung der Zusatzangebote der Ernst-Litfaß-Schule etc.

Die Preisverleihung findet jedes Jahr im September zur Einschulung des neuen Ausbildungsjahrganges statt. So wird den neuen Azubis gleich ein Anreiz zu besonderen Leistungen gegeben.

Die Gilde Graphia Berlin ist eine brüderliche Vereinigung von Angehörigen der Druck- und Medienindustrie und bezweckt seit ihrer Gründung 1922 den engen Zusammenhalt und die gegenseitige Förderung und Hilfe in jeder Lebenslage, in kultureller, beruflicher und sozialer Hinsicht.

Die Liste der bisherigen Preisträger/innen auf der Webseite der Gilde Graphia:

http://www.gilde-graphia.de/gildepreis.html

Der Laudator auf dem Bild ist Henry Wittfoht.