Skip to Content

März 2017

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

die schriftliche Einladung haben im Februar alle Ausbilder/innen bekommen – hier nochmal die elektronische Erinnerung:

28. März 2017: Ausbilderabend der Berufsschule mit Fachprogramm

Am kommenden Dienstag laden wir zum alljährlichen Ausbilderabend um 18.00 Uhr ein.
In der Lehrer-Übersicht finden Sie Ihre Ansprechpartner und Lehrerteams, die sich auf den Austausch mit Ihnen freuen.

Informieren Sie sich am 28.3. auch über unsere Unterstützungsangebote für Ausbildungsbetriebe:
Berufsgrundbildungsjahr (BGJ): die kostenlose Alternative zum ersten Ausbildungsjahr im Betrieb
– Vermittlung von Vollzeit-Absolventen der Berufsqualifizierung als gut vorbereitete Bewerber um Lehrstellen
– Verbundausbildung mit Praxis-Modulen als Ergänzung der betrieblichen Ausbildung:
Im Bereich der Geomatiker-Ausbildung haben wir seit mehreren Jahren sehr gute Erfahrungen mit einem wachsenden Angebot an Modulen für die Verbundausbildung. Das möchten wir nun auch auf den Druck- und Medienbereich ausweiten.
Zum Ausbilderabend stellen wir Ihnen mögliche Themen für Verbundausbildungs-Module vor und fragen Sie nach Ihren Bedarfen.
Ziel ist es, mögliche Ausbildungs-Hemmnisse abzubauen und mehr Betrieben zu ermöglichen, Ausbildungsverhältnisse anzubieten.
Bitte unterstützen Sie unsere Planung und melden Sie sich mit diesem Fax-Formular an!

Auf dem Ausbilderabend stellen sich zudem unsere Partner vor:
– RingPraktikum
– ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Als fachliches Begleitprogramm zum Ausbilderabend laden wir Sie am 28.3. bereits um 16.00 Uhr zum
›Litfaß-Forum‹ mit einem Vortrag zum Thema ›Qualitätsmanagement‹ ein.
Referenten sind Herr Werner Schmidt, Geschäftsführer der renommierten Fa. Ruksaldruck und Dirk Zellmer, Dozent für Qualitätsmanagement an unserer Techniker-Fachschule.
Der Besuch des Vortrags steht allen Interessenten kostenfrei offen.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und angeregte Gespräche am 28. März!


Weiterbildung: Anmeldezeitraum für die Techniker-Fachschule

Im September 2017 startet der nächste Jahrgang unserer berufsbegleitenden Fachschule zum/zur Staatlich geprüften Techniker/Staatlich geprüften Technikerin für Druck- und Medientechnik.
Engagierte Fachkräfte bilden sich in diesem Studiengang in acht Semestern zu breit aufgestellten Führungskräften weiter.
Die Fachschule läuft an Abend- und Samstagsterminen. Der Besuch ist gebührenfrei.
Voraussetzung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung im Druck- und Medienbereich und mindestens sechs Monate Berufstätigkeit.
Informieren Sie sich auf unserer Homepage über Studieninhalte, den Ablauf und das Anmeldeverfahren:
Druck- und Medientechniker/in werden!


Am 23. März findet bundesweit die Theorie-Zwischenprüfung 2017 für unser Berufsfeld statt.
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!


Mit freundlichen Grüßen

Wilm Diestelkamp
Abteilungsleiter Berufsschule
Ernst-Litfaß-Schule


Antworten
Sie bitte nicht an die Infobrief-Adresse, da dieses Mail-Konto nur zur Verwaltung des Infobrief-Verteilers dient!
Sie erreichen uns per E-Mail unter litfass@ernst-litfass-schule.de oder telefonisch unter (0 30) 41 47 92-0.

 

Abbestellen
können Sie den Infobrief mit diesem Link: