Skip to Content

Ernst-Litfaß-Schule – Das Oberstufenzentrum für Druck- und Medientechnik

Unsere Schule ist das Berufsbildungszentrum der Druck- und Medientechnik für die Region Berlin-Brandenburg.

Während die Schulverwaltung sich müht, die Bewertung der Leistungen von Lehrkräften mit einer neuen Verordnung verbindlich zu machen, gehört die wissenschaftlich abgesicherte Schüler- und Lehrerbefragung seit Jahren zu unserem Standard.

Ernst Theodor Amandus Litfaß (* 11. Februar 1816 in Berlin; † 27. Dezember 1874 in Wiesbaden) war Druckereibesitzer und Verleger und Erfinder Litfaßsäulen einen Namen gemacht.

Im Oberstufenzentrum Druck- und Medientechnik kann weiter auf hohem technischen Niveau ausgebildet und gedruckt werden.

Alle fünf Jahre werden Berlins Schulen einer externen Evaluation unterzogen, der Schulinspektion. Nach dem ersten Durchgang im Frühjahr 2007 war die ELSe diesen Februar zum zweiten Mal an der Reihe.

Mit Ihrem Einkauf können Sie unsere Schule fördern.

In der Berufsschule sind die Lehrer weitgehend zu festen Teams zusammengeschlossen, die jeweils immer die Verantwortung für eine überschaubare Anzahl Klassen tragen.

Obwohl es im Bundesgebiet acht Technikerschulen für Druck- und Medientechnik gibt, ist die Berliner Fachschule im Umkreis von 300 km die einzige.

75 000 Auszubildende und Schüler/-innen werden in den Oberstufenzentren (OSZ) in Berlin ausgebildet.

Der Förderverein OSZ Druck- und Medientechnik dankt den nachfolgend genannten Spendern. Durch ihre Hilfe sind 1400,00 € zusammengekommen, der Rest konnte durch die Mitgliedsbeiträge gedeckt werden.