Skip to Content

Vöner- Selbstgemachter Saitan Döner

Datum: 
26. August 2013

Die Wanderausstellung zum Thema fleischarme, regionale und saisonale Rezepte ist zur Zeit im OSZ Konstruktionsbautechnik in der Lobeckstraße zu sehen und wird ab Oktober in der Ruth-Cohn-Schule in der Bismarckstraße zu sehen sein.

Inspiriert von der Ausstellung „Teller, Trog und Tank“ (7. Januar bis 15.Februar 2013) als Leihgabe von Brot für die Welt, mit dem Titel „Niemand isst für sich alleine“, haben wir uns im Sozialkundeunterricht überlegt, wie man sich umwelt- und ressourcenschonend ernähren kann.

FLEISCHARM: Zunächst kamen wir überein, dass hoher Fleischkonsum sehr ressourcenintensiv ist und auch ethischen Aspekten durch die Massentierhaltung widerspricht. Außerdem ist das Landgrabbing zur Erzeugung des hohen Tiefutterbedarfs ein großes soziales und Lebensgrundlagen bedrohendes Problem.

REGIONAL: Aber auch das Lagern von Obst und Gemüse, sowie der Transport erfordern einen hohen Energieaufwand, der mitverantwortlich für einen erhöhten CO2 Ausstoß ist. Dieser Negativeffekt lässt sich durch den Kauf von regionalen Produkten umgehen.

SAISONAL: Der Wunsch nach ständiger Verfügbarkeit nahezu aller Lebensmittel führt zu energieintensiven Anbaumethoden sowie weiten Transportwegen. Gemüse und Obst der Saison sollten wieder viel mehr unseren Speiseplan füllen.

Auch aus gesundheitsbewusster Sicht sind diese drei Kriterien sinnvoll und schmälern in keinem Fall den Genuss einer guten Mahlzeit.

Ausstellungseröffnung 21.02.2013 im OSZ Druck- und Medientechnik