Auszubildende der Ernst Litfaß Schule besuchten am 8. September 2022 zwei Druckereien in Berlin-Tempelhof. Bei der Druckerei Gottschalk führte Geschäftsführer Thomas Evertz durch die Firma, die unter einem Dach – und aus einer Hand – Kundenbetreuung, Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung vereint. Der Maschinenpark umfasst moderne Offsetmaschinen, historische Anlagen, die insbesondere für Spezialdrucksachen und zur Veredelung genutzt werden, sowie diverse Maschinen für die Druckverarbeitung. Für die Auszubildenden der Klasse 2-D-20.01 standen die zwei Offsetmaschinen im Fokus, darunter An- und Auslage sowie die Wendeeinrichtung.

Einige Kilometer entfernt – ebenfalls im Bezirk Tempelhof – befindet sich die Druckerei Goetz und Müller. Sie gehört zur Firmengruppe Ellerhold mit insgesamt acht Standorten in Deutschland. Die Druckerei Goetz und Müller ist auf die Produktion hochwertiger Etiketten spezialisiert. Bei einer hochinteressanten Führung durch die Hallen der Firma konnten die Auszubildenden den Ablauf der Produktion nachvollziehen – von der Druckvorstufe über Druck, Veredelung und Weiterverarbeitung bis zu Logistik und Versand.

Die Ernst Litfaß Schule bedankt sich bei den Firmen für die beiden tollen Führungen!

Bericht: Florian Osuch
Fotos: Emma Richter (Druckerei Gottschalk)

 

schließen