Am 10. Juni wurde im Foyer der Ernst-Litfaß-Schule eine kleine Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Mayassa Kheder-Kasem eröffnet.

Die Ausstellung setzt sich mit unterschiedlichen Blickwinkeln der Gesellschaft auseinander und zeigt die autobiographischen Bilder der jungen Künstlerin aus dem Nordirak.

Während ansonsten die Eröffnungen immer gut besucht werden, wurde diesmal nur im großen Kreis mit viel Abstand die Ausstellung von Frau Dr. Hilmers und Guido Monreal vom Netzwerk Großbeerenstraße eröffnet.

Diese Ausstellung ist im Rahmen des Projektes „Berufsintegration durch Zusammenarbeit“ (BidZ) – gefördert aus Mitteln des Asyl-, Migration- und Integration-Fonds (AMIF) der Europäischen Union – entstanden.

Die Zuschauer waren von der Ausstellung sehr angetan. Ein Besuch ist auf jeden Fall zu empfehlen – schaut gerne mal in der Pause vorbei!


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Luise Hilmers (luise.hilmers@teachcom-edutainment.de) oder Dirk Zellmer (im Hause).

Ernst-Litfaß-Schule

OSZ Mediengestaltung und Medientechnologie
Cyclopstraße 1–5 | 13437 Berlin (Wittenau)
Tel. +49 30 414792-0 | Fax +49 30 414792-21
E-Mail litfass[at]ernst-litfass-schule.de

Schulsekretariat

Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Cornelia Marten, Birgit Trippler, Nadine Kring
Raum 1.1.15 (1. OG, über der Cafeteria)

Schnellzugriff

schließen